Über den Film

Was ist eigentlich los im „christlichen Abendland“? Welche Tradition steckt hinter dem Begriff und welche Rolle spielt das Christentum in Deutschland und für die Deutschen? Noch – oder wieder?

Firas Alshatar, ein junger Syrer, will es genau wissen. Nicht bloß aus Neugier. Schließlich ist Deutschland seine neue Heimat. Mit seinem Hund Zuccini reist er durchs Land, vom Westen, wo die meisten Christen leben, in den Osten, wo kaum jemand Christ ist, aber viele das christliche Abendland verteidigen.

Team

Buch: Michael Freund und Richard Rüb
Regie: Andreas Sawall und Volker Schmidt-Sondermann
Kamera: Alexander Hein und Andreas Bremer
Schnitt: Sebastian Scholz
Animation:Tobias Lenz
Tonmischung: Andreas Radzuweit
Redaktionelle Mitarbeit ZDF: Enza Ober
Produktionsleitung IFAGE: Katharina Bork
Produktionsleitung ZDF: Petra Ziegler
Producer: Melanie Weiß
Produzent: Andrea Haas-Blenske
Redaktion ZDF: Jan Frerichs
Leitung: Jürgen Erbacher